Hau Ruck in die erste Nacht

Wir haben es tatsächlich getan. Natürlich hatten wir uns vorgenommen erst in unser Haus zu ziehen wenn alles zu 100% fertig ist…aber dann… sah alles schon so schön aus und wir wurden unruhig. Kurz entschlossen berichteten wir den Angehörigen, dass wir vor hätten am 22.04. in das Haus zu ziehen. Der Rest, man kennt das, kam von ganz alleine. Aus einem eher ruhig geplantem Umzug wurde eine eintägige Hau-Ruck-Aktion mit der Folge: Die erste Nacht war von Samstag auf Sonntag. Alle Möbel stehen bereits an ihrem Platz mit zwei Ausnahmen… Die Küche kann erst Mitte Mai geliefert werden und unser Waschtisch wird noch auf Bali auf Maß gefertigt (ist übrigens genau so teuer wie ein Waschtisch von der Stange…. nur individueller), so haben wir einen Start in das neue Wohnglück wie aus Muddis und Vaddis Geschichten.

Privates Glück: Unser Sohn (2 Jahre) liebt sein neues Kinderzimmer (vorher hatte er leider nur eine Spielecke im Wohnzimmer und sein Bettchen bei uns) und hat sogar den Großteil der ersten Nacht in seinem neuen Bett geschlafen.

Jetzt gilt es, den Geruch vom neuen zu verdrängen und den guten Familienmuff zu verbreiten, für die endgültige Wohnlichkeit.

Daumen drücken heisst es noch in Punkto TELEKOM… diese kommt am Donnerstag zum Vor-Ort-Termin, da ich mich geweigert habe einen Mast auf unser Grundstück stellen zu lassen. (Der letzte Mast steht auf gegenüberliegender Straßenseite!)

 

Werbeanzeigen

Erfolgreiches Differenzdruck-Messverfahren

Gestern, ich wollte nur den Putzern auf die Finger schauen, stand ich vor einer überraschend neuen Nebeneingangstür. Der Blower-Door-Test wurde durchgeführt. Resultat, kurz und schmerzlos, erfolgreich bestanden. Ein zulässiger Wert von 1,5 wurde mit 0,8 deutlich unterschritten. Für ein kontrolliert belüftetes Haus (die Inventer wurden nicht abgeklebt) ein sehr guter Wert.

Wie erwähnt sind die Putzer fleißig und bereiten das Haus auf die Salbung vor. Der Dachkasten und die Stützen werden in Creme-Weiß gestrichen und morgen soll die komplette Höhle dann geputzt/verputzt (hört sich beides anders an als es soll) werden.

Wir bereiten derweil schleichend den Umzug vor. Anders als vorgenommen, werden wir dieses Wochenende die Kartons von alt nach neu bringen. Voraussichtlich wird dann Sonntag die erste Nacht im neuen Heim absolviert 🙂

Anbei auch noch ein Bild vom fertig gemalerten Wohnzimmer.

Von Schlüsselfertig zu Einzugsbereit

Es hat sich wieder etwas getan. Der Fliesenleger hat alle Räume fast fertig. Es fehlt noch das Abdichten mit Silikon und Acryl. Die Ergebnisse sind wirklich genau unseren Vorstellungen entsprechend. In der nächsten Woche soll das Gewerk Fliesen dann zu 100% abgeschlossen sein. Mit Schuld hatte auch ich, dass der Abschluss noch nicht getan ist. Die Bestellung der Sanitärobjekte habe ich sehr lange vor mir hergeschoben. Aber auch diese wurden nun angeliefert (nach guten 7 Wochen).

Heute kommt noch der Klempner und schliesst unsere Badewanne an, damit die Fläche darum mit Fliesen komplettiert werden kann.

Wen es interessiert, wir haben uns für eine Badewanne der Marke Bette Entschieden. Die BetteStarlet Silhouette V. Eine Ecklösung mit angeformter Emaille-Schürze, da uns die eingefliesten Badewannen nicht wirklich zusagen, rein optisch! Den Besten Preis für alle Sanitärobjekte haben wir bei www.skybad.de erreicht.

Nachdem wir nun alle Räume tapeziert haben, geht es über die Osterfeiertage ans Malern und Laminat verlegen. Wir haben uns nun für Laminat entschieden, da wir etwas pflegeleichtes für die Kinderzimmer suchten. Der mittlerweile sehr beliebte Designerbelag aus Vinyl hat uns zunächst sehr zugesagt, doch aufgrund der mangelnden Möglichkeit nachträglich einfach mal einen anderen Belag in eines der Zimmer zu legen (Aufbauhöhe) ist diese Blase leider geplatzt. Teppichboden ist in unseren Augen nicht wirklich Praktisch in Kinderzimmern für Kinder 0-5. Also begaben wir uns auf die Suche nach Laminat und waren doch sehr überrascht, welche Qualität dieses Material mittlerweile an den Tag legt. Teilweise ist es kaum von echtem Parkett zu unterscheiden.

Meine Finger schmerzen vom tippen… guckt jetzt Bilder!

edit: Die Wanne ist, wie abgesprochen, angeklemmt und das Wasser Sprudelt aus dem Quelleinlauf.