Hau Ruck in die erste Nacht

Wir haben es tatsächlich getan. Natürlich hatten wir uns vorgenommen erst in unser Haus zu ziehen wenn alles zu 100% fertig ist…aber dann… sah alles schon so schön aus und wir wurden unruhig. Kurz entschlossen berichteten wir den Angehörigen, dass wir vor hätten am 22.04. in das Haus zu ziehen. Der Rest, man kennt das, kam von ganz alleine. Aus einem eher ruhig geplantem Umzug wurde eine eintägige Hau-Ruck-Aktion mit der Folge: Die erste Nacht war von Samstag auf Sonntag. Alle Möbel stehen bereits an ihrem Platz mit zwei Ausnahmen… Die Küche kann erst Mitte Mai geliefert werden und unser Waschtisch wird noch auf Bali auf Maß gefertigt (ist übrigens genau so teuer wie ein Waschtisch von der Stange…. nur individueller), so haben wir einen Start in das neue Wohnglück wie aus Muddis und Vaddis Geschichten.

Privates Glück: Unser Sohn (2 Jahre) liebt sein neues Kinderzimmer (vorher hatte er leider nur eine Spielecke im Wohnzimmer und sein Bettchen bei uns) und hat sogar den Großteil der ersten Nacht in seinem neuen Bett geschlafen.

Jetzt gilt es, den Geruch vom neuen zu verdrängen und den guten Familienmuff zu verbreiten, für die endgültige Wohnlichkeit.

Daumen drücken heisst es noch in Punkto TELEKOM… diese kommt am Donnerstag zum Vor-Ort-Termin, da ich mich geweigert habe einen Mast auf unser Grundstück stellen zu lassen. (Der letzte Mast steht auf gegenüberliegender Straßenseite!)

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s