Ein wenig passiert doch noch…

… in Eigenleistung. Als Bauernsohn habe ich einen großen Vorteil: Vaddi hat Technik.

Mit einem großen Traktor inkl. Frontlader haben wir am Brückentag den angehäuften Aushub der Bodenplatte auf unserem Grundstück glatt geschmiert. Natürlich wird sich dessen nochmal ein Profi im Bagger annehmen, doch für die bessere Aussicht aus dem Wohnzimmer hat es sich schonmal gelohnt.

Heute habe ich dazu die Materialien für die Regenwasserabführung besorgt. Das Wasser muss auf dem eigenen Grundstück versickert werden. Das Projekt steht für die Woche nach Pfingsten an. Sobald wir das abgeschlossen haben, werden wir das zweite große Bauvorhaben auf unserer Ranch in Angriff nehmen. Das Zuhause für unsere 4 Pferde inklusive Garage, ein Hühnerstall und eine kleine Werkstatt werden entstehen. Diue Baugenehmigung dafür hatten wir bereits vor dem Haus erhalten. So wächst das Grundstück hoffentlich zu einem stimmigen Zweiseitenhof.

Die Hochleitung, in einem der Bilder sichtbar, wird ebenfalls noch in diesem Jahr unterflur verlegt.

Advertisements

Wieder Tag der offenen Tür

Bärenhaus öffnet wieder die Pforten. Diesmal am 20.05.2017.

Jeder, der sich von den Vorzügen eines Hauses in Holzständerbauweise und der Qualitätsarbeit im Werk überzeugen will, sollte diesen Termin wirklich wahrnehmen. Ich habe den Besuch damals nicht bereut.

HIER geht es zum Termin!

Sehr interessant sind auch die Aufbautermine, auf denen man live erleben kann, wie so ein Haus montiert wird.